Version:1.0.9

Aus WEB-Shop Software Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

was ist neu

Intern im Code hat sich wieder vieles geändert.

Neben diversen [BugFixes] wurde eine Sache am Template modifiziert (Hier müßt ihr eure Template-Datei anpassen!) und zwei Dinge im Backend überarbeitet.

Template Änderung

bei der Registrierung eines neuen Kunden wurde das Bundesland etwas Stiefmütterlich behandelt. U.a. ist die Konstante ENTRY_STATE_MIN_LENGTH überflüssig, denn wenn der Kunde in einem Land ohne Staaten wohnt wird er hierüber gezwungen etwas einzutragen. Die Konstante wird rausfliegen und die Eingabe des Bundeslandes durch ein DropDown ersetzt.

In den beiden WEB-Shop Vorlagen (gunnart_v1 und yaml) wurden die Änderungen entsprechend integriert - Du mußt die entsprechende Datei aus dem Update nur in Dein Template-Verzeichnis übernehmen. Für Anwender mit eigenem Template gibt es hier die Beschreibung der Änderung.

Admin/orders

Vorlagen für Kommentare

Bei den Kommentaren kann man nun Vorlagen hinterlegen. Hier kann man sogar mit Platzhaltern arbeiten die dann, beim Einfügen des Kommentars via Javascript abgefragt werden.

Darstellung auf der Bestellseite:
OrdersComments.png
Abfrage des Platzhalters %%SendungsId%%:
OrdersCommentQuery.png

Übersicht der Kundenbestellungen

Unterhalb der Bestellung sieht man als Liste die bisher von dem Kunden getätigten Bestellungen: OrdersHistory.png

Admin/Artikelkatalog/Artikelmerkmale

Hier wurde die Darstellung komplett überarbeitet. Man selektiert nun zuerst eine Option und sieht dann die dieser Option zugewiesenen Optionswerte und kann diese natürlich ändern. Das kleine blaue Fragezeichen gibt die Liste der Artikel aus die mit dieser Option / diesem Optionswert verknüpft sind. Es können nun auch Optionen / Optionswerte gelöscht werden die eine aktive Verknüpfung bei einem Artikel haben - natürlich nur nach Bestätigung der Sicherheitsabfrage

OptionsEdit.png

Email-Texte der Bezahlmodule

Einige Bezahlmodule setzten in der send_order.php individuelle Email-Texte:

	// MONEYORDER
	if ( $order -> info['payment_method'] == 'moneyorder' ) {
		$smarty -> assign('PAYMENT_INFO_HTML', MODULE_PAYMENT_MONEYORDER_TEXT_DESCRIPTION);
		$smarty -> assign('PAYMENT_INFO_TXT', str_replace('<br />', "\n",
			MODULE_PAYMENT_MONEYORDER_TEXT_DESCRIPTION));
	}

Diese Texte sind nun aus der send_order.php in die enstprechenden Bezahlmodule gewandert. In jedem Bezahlmodul gibt es die Methode before_process(). In dieser Methode muß mann nun die folgenden Konstanten definieren:

  • PAYMENT_INFO_HTML
  • PAYMENT_INFO_TXT

Die Namen der Textfelder (Konstanten) in den Bezahlmodulen wurde vereinheitlicht. Alle Module sollten folgende konstanten in den Sprachdateien definieren:

  • MODULE_PAYMENT_ModulName_EMAIL_HTML
  • MODULE_PAYMENT_ModulName_EMAIL_TEXT

Durch eine entsprechende Anpassung in der send_order.php werden diese Texte dann in die EMail übertragen.

Der Shop gewinnen wieder an Updatefreundlichkeit.

Die Texte der folgenden Module sind nun in Datei des Bezahlmoduls unter includes/modules/payment/

  • eustandardtransfer.php
  • moneyorder.php

Die folgenden Texte wurden ersatzlos entfernt, da diese Bezahlmodule in der ECB standardmäßig nicht vorhanden sind. Wer diese Module benutzt möge die Moduldateien ensprechend anpassen.

	// SOFORTUEBERWEISUNGVORKASSE
	if ($order->info['payment_method']=='sofortueberweisungvorkasse') {
		$smarty->assign('PAYMENT_INFO_HTML',MODULE_PAYMENT_SOFORTUEBERWEISUNGVORKASSE_TEXT_EMAIL_FOOTER);
		$smarty->assign('PAYMENT_INFO_TXT',str_replace("<br	/>","\n",
			MODULE_PAYMENT_SOFORTUEBERWEISUNGVORKASSE_TEXT_EMAIL_FOOTER));
	}
	// SOFORTUEBERWEISUNG
	if ($order->info['payment_method']=='sofortueberweisung') {
		$smarty->assign('PAYMENT_INFO_HTML',MODULE_PAYMENT_SOFORTUEBERWEISUNG_TEXT_EMAIL_FOOTER);
		$smarty->assign('PAYMENT_INFO_TXT',str_replace("<br/>","\n",
			MODULE_PAYMENT_SOFORTUEBERWEISUNG_TEXT_EMAIL_FOOTER));
	}
	// SOFORTUEBERWEISUNGREDIRECT
	if ($order->info['payment_method']=='sofortueberweisungredirect') {
		$smarty->assign('PAYMENT_INFO_HTML',MODULE_PAYMENT_SOFORTUEBERWEISUNGREDIRECT_TEXT_EMAIL_FOOTER);
		$smarty->assign('PAYMENT_INFO_TXT',str_replace(<br/>","\n",
			MODULE_PAYMENT_SOFORTUEBERWEISUNGREDIRECT_TEXT_EMAIL_FOOTER));
	}
Meine Werkzeuge