Update

Aus WEB-Shop Software Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

WEB-Shop V1.0

Es hat sich viel verändert, insbesondere beim Template und in der Datenbank.

neue Features

Folgende Funktionalitäten wurden in WEB-Shop V1.0 eingebaut:

  • Neues System für die Verwaltung der Produktbilder
  • Attachment Manager für EMails ab der Version 1.0.10 ersetzt durch das neue E-Mail Template
  • Merkzettel Modul für Kunden (customer_wishlist)
  • Seo-URLs: Bluegate Direct URLs / ShopStat
  • Live Shopping
  • Bezahlmodul: PayPal
  • Statistik: piwik.org und Google Analytics als Smarty Templates
  • Herstellerbilder: Bild & Thumbnail
  • Neue Templates: Webs (und noch gunnart_v1)
  • Signaturen bei E-Mails (template/??/mail/language/signature.(txt|html)
  • Separates E-Mail-Logo (template/???/img/email-logo.gif muß man selbst erstellen)
  • RSS Feed
  • Rumänien & Bulgarien in EU-Zone eingetragen
  • Trusted Shops

Modifikation AltTemplates (unvollständig)

Um alte Templates verwenden zu können müssen diese an mehreren Stellen überarbeitet werden.

Die Datenbank hat eine Update-Funktion. Nachdem man die neue Version installiert hat sollte man die

 /includes/configure.php
 /includes/admin/configure.php

zurückspielen und anschliend einmal http://deinShop.tld/shop_installer/ aufrufen. Nun wird der Installer die benötigten Änderungen an der Datenbank vornehmen. Vorher sollte man z.B. mit mysqldump ein Backup der Datenbank erstellt haben.

Template Änderungen

Die Hinweise zu den neuerungen im Template kann man im HowTo nachlesen

Migration von xt:commerce 3.0.4.0

Wir haben die Möglichkeit geschaffen damit die Datenbestände von der XT-Commerce Version 3.0.4.0 SP2.1 übernommen werden kann. Hierfür ist folgendes Vorgehen zu beachten:

  • Installiert die WEB-Shop Software
  • Aufrufen des shop_installer -> es wird die Konfiguration und eine leere DB angelegt.
  • Löscht die DB in MySQL und ersetzt diese durch die original XT:C Datenbank
  • erneutes Aufrufen der WEB-Shop Installations Routine.

Jetzt noch ein paar Dateien kopieren:

  • Alle Bilder per FTP in die entsprechenden Verzeichnisse
  • alle Medien aus dem /media Verzeichnis übernehmen

Sollte in Datenbank noch ein Template vom alten Shop ausgewählt sein, das in der neuen Version nicht mehr existiert, so wird der Installer euch bitten ein neues Template-Verzeichnis auszuwählen.

Liste der relevanten Modifikationen

  • DB wird auf UTF-8 umgestellt
  • Charset der Webseite: utf-8
  • diverse Konfigurations-Anpassungen, unter anderem:
    • deaktivieren der Parsing-Time
    • Währungssymbol € statt EUR
    • Sprache 'de' vor 'en' (Sortierreihenfolge)

Was wird nicht migriert

Das Euro-Zeichen kann von der MySQL-DB nicht migriert werden. Wenn Ihr also irgendwo Texte habt, die dieses Zeichen verwenden so müßt ihr dies von Hand konvertieren.

MySQL Befehl zur Migration:

 update table set column=replace(0xA4, 0xE282AC, column)

(Dabei sind table und column durch Eure Tabellen bzw. Feldnamen zu ersetzen!)

Kopieren der DB

Erstellen eines MySQL Dumps der XT:C Datenbank xtc-db-name:

 mysqldump xtc-db-name > xtc-dump.sql

Einspielen des Dumps in die DB WEB-Shop-db-name:

 mysql -u user --password=password WEB-Shop-db-name < xtc-dump.sql

Migration von anderen xt:commerce Forks

Eine Migration von anderen "XTC-Forks", wie z. B. dem xtcModified zum Webs-Shop, kann in vielen Fällen auch über den shop_installer erfolgen. Solange die Datenbankstruktur des originalen xt:commerce noch vorhanden ist, reicht i.d.R. eine Anpassung der Tabelle "database_version" in der Datenbank.

Dort muss als "version" nur der Wert "3.0.4.0" eingetragen werden.

Dann behandelt der Updater die Datenbank wie eine "normale XTC" Datenbank und führt das Update durch. Zusätzliche Tabellen werden ignoriert.

Meine Werkzeuge