Version:1.0.12

Aus WEB-Shop Software Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die umfangreiche Liste der durchgeführten Änderungen findest Du wie immer im ChangeLog vom Bugtracker


Nummernkreise

Immer wieder kommen Shopbetreiber auf uns zu und wünschen sich individuell gestaltbare Bestell- und Rechnungsnummern.

Jetzt wurden diese implementiert. Nachdem ja mit der V1.0.10 bereits die eigene Rechnungsnummer realisiert wurde kann man diese nun auch noch "gestalten". Finden und einstellen kann man die Rechnungsnummer über das Backend unter Konfiguration->Mein Shop und dort gibt es nun die beiden neuen Punkte

  • Darstellung der Bestellnummer
  • Darstellung der Rechnungsnummer

Hier kann man neben der Modifikation des Nummernkreises (nicht bei eins beginnen) auch Texte oder Datumsteile der Bestellung/Rechnung integrieren. Wenn man die Bestellnummer z.B. bei 1000 beginnen möchte und davor das Jahr schreiben will so würde sich %y-%999n anbieten - damit wird die erste Bestellnummer als 11-1000 angezeigt. Intern (in der DB) bleibt die orders.order_id jedoch auf 1 - da diese nicht modifiziert wird.

Benutzerfreundlichkeit im Backend

  • Bei der Bearbeitung eines Artikels kann man nun direkt in die Attributverwaltung für diesen Artikel gelangen - und über den Abbruch-Button auch wieder zurück.
  • Offene Warenkörbe (Anzeigen & Löschen)
  • überarbeitete Statistiken (siehe Unten)

Datenschutzerklärung bei Registrierung bestätigen

Nun wurde die Datenschutzerklärung bei der Kontoregistrierung implementiert. Hierbei wurde die Realisierung so variabel gestaltet, dass man bei seinem Template selbst entscheiden kann ob man dies möchte oder nicht. Damit der CORE überhaupt weiß, ob es etwas prüfen muß, gibt es in der templates/webs/template_defaults.php zwei neue Konstanten:

CHECKBOX_COUNT_CUSTOMER_REGISTRATION
Angabe der Prüfungen wenn sich ein Kunde registriert.
CHECKBOX_COUNT_GUEST_REGISTRATION
Angabe der Prüfungen wenn sich ein Gast registriert.

In beiden Konstanten steht beim WEB-Shop standard Template der Wert privacy. Hierdurch wird im Core bei der Neuanlage eines Accounts geprüft ob der Parameter "privacy" gesetzt wurde. Es wird nur geprüft ob der Parameter vorhanden ist, nicht welchen Wert dieser hat. Im Fehlerfall wird der MessageStack mit dem Smarty-String {#error_privacy#} gefüllt. Dieser sollte also in der entsprechenden lang_*.conf eingetragen sein.

Beim WEB-Shop Template "webs" ergeben sich somit die folgenden Änderungen:

source/template_defaults.php

define('CHECKBOX_COUNT_CUSTOMER_REGISTRATION', 'privacy');
define('CHECKBOX_COUNT_GUEST_REGISTRATION', 'privacy');

snippet/create_account_form.html sind folgende Zeilen eingefügt worden damit die Abfrage auch angezeigt wird:

<fieldset>
	<legend>{#title_privacy#}:</legend>
	<div class="compliance">
		<input id="privacy" type="checkbox" name="privacy" />
		<label for="privacy">{eval var=#text_privacy_agreement#}</label>
	</div>
</fieldset>

damit das auch nach was aussieht wurde die defaults.css ergänzt:

.compliance input[type=checkbox] {
  margin: 2px 0 0 2px;
  float: left;
}
.compliance label {
  background-color: #E1DDD1;
  padding-left: 3em;
  width: auto;
  text-align: left;
  float: none;
}

und dann noch die Texte in den Sprachdateien lang/german/lang_german.conf. Diese wurden im core angelegt, um sie zu überschreiben sollte man eine entsprechende Datei in seinem eigenen Template anlegen und die entsprechenden Zeilen eintragen.

[create_account]
...
title_privacy = 'Datenschutzinformation'
text_privacy_agreement = 'Hiermit bestätige ich, dass ich die <a href="{$smarty.const.FILENAME_CONTENT|xtc_href_link:'coID=2'}">Datenschutzinformation</a> gelesen haben und mit der Speicherung meiner Daten in einem Kundenkonto einverstanden bin. Ich weiß, dass ich das Einverständnis jederzeit widerrufen kann.'
error_privacy = 'Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzinformationen.'

und auch die englische Variante lang/english/lang_englisch.conf

[create_account]
...
title_privacy = 'Data privacy protection'
text_privacy_agreement = 'I hereby certify that I have read the <a href="{$smarty.const.FILENAME_CONTENT|xtc_href_link:'coID=2'}">Privacy Information</a> and I agree to store my data in a customer account. I know that I can withdraw this consent at any time.'
error_privacy = 'Please confirm the attention of our data protection information.'

Statistiken

Die Darstellung der Statistiken wurde überarbeitet.

Besuchte Artikel

Besuchte Artikel
Bei der Anzeige der meistbesuchten Artikel wird die Sucheingabe direkt über Javascript gefilter und das angezeigte Ergebnis entsprechend eingeschränkt.

Angezeigt werden die Spalten

  • Position
  • Artikel(-name)
  • Sprache
  • Besucht

nach denen man auch sortieren kann. Die Änderung der Sortierung wird ohne neuladen der Seite angezeigt.

Verkaufte Artikel

Verkaufte Artikel
Die Anzeige der meistverkauften Artikel bietet neben der Suchfunktion auch die Möglichkeit einen Filter auf den Bestellstatus zu setzten.

Angezeigt werden die Spalten

  • Position
  • Model
  • Artikel(-name)
  • Anzahl verkauft

Die Position bezieht sich hierbei auf die Anzahl der verkauften Artikel von dem Produkt, Produktattribute werden hierbei nicht berücksichtigt. Sowohl die Änderung der Sortierung als auch die Eingabe einer Suchmaske im Suchefeld erfort kein neuladen der Seite.

Lagerbericht

Lagerbericht
Auf der Lagerberichtsseite kann man über die Sortierung der Spalte "Lagerbestand" schnell erkennen welche Artikel im Lager ausgehen und beim Lieferanten nachbestellt werden sollten.

Angezeigt werden die Spalten

  • Model
  • Artikel
  • Lagerbestand
  • bislang verkauft
  • Bestellungen pro Monat
  • aufgenommen

Auch hier kann man nach allen Spalten sortieren und die Anzeige über das Suchfeld einschränken. Man hat außerdem die Möglichkeit die Anzeige auf Produkte zu beschränken die mindestens x-mal verkauft wurden.

Meine Werkzeuge